Banner

Duales Studium zum/zur Diplom-Verwaltungswirt/-in (FH) in der Kommunalverwaltung (m/w/d)

Sie haben Interesse an der Bewältigung von öffentlichen Aufgaben und ein besonderes Verantwortungsgefühl gegenüber der Gesellschaft, sind neugierig auf Rechts- und Verwaltungsfragen und gleichzeitig ist Ihnen der Umgang mit Menschen wichtig, dann starten Sie mit einem dualen Studium zum/zur Diplom-Verwaltungswirt/-in (FH) in eine interessante und abwechslungsreiche Zukunft. 

Während des dreijährigen Hochschulstudiums mit berufspraktischer Ausbildung lernen Sie viele  spannende Herausforderungen kennen, die an die Verwaltung der Stadt Vöhringen gestellt werden. Sie erhalten damit Einblick in alle Bereiche der Stadtverwaltung in Kombination mit einem Fachstudium an der Hochschule für den öffentlichen Dienst in Bayern (HföD).
Das Studium mit qualifizierter berufspraktischer Ausbildung ist die Grundlage für Ihre verantwortungsvolle Tätigkeit in den verschiedensten Dienststellen der Verwaltung und befähigt Sie zur Übernahme qualifizierter Tätigkeiten in der Sachbearbeitung bis hin zu Führungsaufgaben im Bereich des gehobenen Dienstes der Verwaltung.

Auswahlverfahren:

Zum Auswahltest für den Studienbeginn 2023 können Sie sich online bei der Geschäftsstelle des Bayerischen Landespersonalausschusses unter www.lpa.bayern.de vom 15.03. bis 11.07.2022 anmelden.

Im Online-Antrag ist als Studienrichtung "Diplom-Verwaltungswirt/in in der Kommunalverwaltung (m/w/d)" und als Arbeitsort "Stadt Vöhringen" anzugeben.

ihr Profil:

  • unbeschränkte Fachhochschulreife, fach-gebundene Hochschulreife oder allgemeine Hochschulreife oder erwerben diese bis zum Einstellungstermin
  • deutsche Staatsangehörigkeit oder die Staatsangehörigkeit eines anderen Mitgliedsstaates der Europäischen Union, der Schweiz, Liechtensteins, Norwegens oder Islands oder erwerben diese bis zum Einstellungstermin
  • Zum Einstellungszeitpunkt dürfen Sie das 45. Lebensjahr noch nicht vollendet haben
  • erfolgreiche Teilnahme an der Auswahlprüfung des Landespersonalausschusses

UNSER Angebot:

  • Die Kosten für die Unterbringung während der Studienabschnitte an der Hochschule übernimmt die Stadt Vöhringen
  • mtl. Bezüge von 1.363,85 € (brutto)
  • Die im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen
  • Die Fahrten zur Hochschule für den öffentlichen Dienst in Bayern werden nach Maßgabe des Bayerischen Reisekostengesetzes (BayRKG) und der Trennungsgeldverordnung (TGV) erstattet.
  • Flexible Arbeitszeitgestaltung im Rahmen der Gleitzeitregelungen außerhalb der Schulzeiten

Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen richten Sie bitte bis spätestens 30.06.2022 an die Stadtverwaltung Vöhringen.

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung